Sanitäre Anlage

2021 konnte dank WatSanAid das längst fällige Wasch- und Toilettenhaus realisiert werden.

Nachdem Peter 2017 mit Helfern die Wasserleitung auf Mama Alice’s Grundstück erbaut hatte, entstanden vorerst zwei einfache WCs mit Popodusche (kein Papier und ohne Spülung).



Seit 2021 steht den Kindern und ihren Betreuern ein Toilettengebäude mit Waschräumen zur Verfügung. Dadurch kann das Hygieneverhalten verbessert und das Risiko von Erkrankung infolge ungenügender Hygiene (Händewaschen), vermindert werden.


Lesen Sie auf der Website von WatSanAid einen detaillierten Beschrieb zu diesem Projekt



Bilder zum Projekt